Lichtraum2008
Eines Tages habe ich durch eine Milchglastür einen lichtdurchfluteten
Flur gesehen. Ich war fasziniert davon, wie das Licht sich mit der Zeit
ändert: es wird heller, sanfter oder dunkler und gibt den Raum viele
Gesichter. Durch das Milchglas sieht man nur Licht und Schatten, alles
andere wird gefiltert.

Lichtraum 2008
Holz, Milchglas, LEDs, weiße Farbe
50 x 50 x 50 cm
Ausstellungn im Museum Haus Ludwig für Kunstausstellung Saarlouis 2008